Blog

Einleitung – Bachelorarbeit

Die Bachelorarbeit kommt am Ende des Bachelor-Studiums, daher ist ein sehr wichtiges Ereignis. Und die Einleitung einer Bachelorarbeit ist der Anfang der Arbeit. Natürlich stellt man sich die Frage, was kommt in die Einleitung? In diesem Artikel erklären wir die Methodik der Bachelorarbeit und bieten einige gute Einleitung Bachelorarbeit Beispiele.

Ziel der Bachelorarbeit

Die Forschungsfrage der Bachelorarbeit kommt in erste Stelle. Es hängt es von dem Thema der Arbeit ab – Jura, Medizin, Philosophie, BWL und so weiter – was die Bachelorarbeit Forschungsfrage sein soll. Wichtig ist die Sache mit der Bachelorarbeit Einleitung Länge – wie lange genau soll sie sein?

Lesen Sie weiter, um die Antworten auf allen Fragen nach Bachelor Arbeit Einleitung zu erfahren.

Die Einleitung und Zusammenfassung

Die Einleitung und die Zusammenfassung sind die wichtigsten Komponenten Ihrer Arbeit oder Ihres Berichts (fast die gleichen Regeln gelten dabei). Bemühen Sie sich, damit sie perfekt werden. Die meisten Lehrkräfte an der Uni beginnen mit der Zusammenfassung, Einleitung und Schlussfolgerungen einer Arbeit, dann machen sie zum Hauptteil weiter. Sie sollten bei der Formulierung dieser Abschnitte besonders vorsichtig sein, da einige Inhalte sich decken.

Spezifische Regeln

Einige ziemlich spezifische Regeln bestehen im Zusammenhang mit der These (oder technischen Bericht), die Sie wissen müssen. Es gibt auch einige empfehlenswerte Leitlinien, die gut zu wissen sind – am wichtigsten ist es, keinen Text auszuschneiden und einzufügen. Das Copy und Paste macht einen schlechten Eindruck.

Weiter schreiben Sie diese drei Thesen / Bericht – Komponenten zuletzt. Ja, das ist richtig – man muss die Einleitung und Zusammenfassung zuletzt schreiben, nachdem einer die ganze Arbeit oder den gesamten Bericht erledigt hat. Zwar schreiben manche Studenten sie noch am Anfang, aber sie müssen bereit dazu sein, sie noch mal zu schreiben, weil sie herausfinden, dass sie sowieso komplett umgeschrieben werden müssen.

Ihre Professoren werden es sich merken, wenn Sie nur kopieren und Text dazwischen einfügen. Wie schon gesagt, macht das keinen guten Eindruck. Viele Lehrer lesen Bachelorarbeiten und technische Berichte in der gleichen Reihe. Oft lesen sie nur die Zusammenfassung, Einleitung und Schlussfolgerungen!

Die Tatsache, dass diese zuletzt geschrieben werden müssen kann nur eines bedeutet – sie sind oft schlecht geschrieben. Die meisten Leute werden natürlich müde, wenn sie dem Ende eines so großen schriftlichen Projekts nähern. Vergessen Sie nicht, dass es sich hierbei um die Abschnitte handelt, die die Aufmerksamkeit ziehen – also sollte sie unbedingt den besten Teil der Arbeit sein.

Unten bieten wir einen allgemeinen Überblick, wie Sie mit diesen wichtigen Abschnitten zurechtkommen. Die sind in derjenigen Reihenfolge dargestellt, in der sie geschrieben sind.

Was gehört zur Einleitung?

Die Einleitung einer erfolgreichen Bachelorarbeit hat vier Komponenten:

  1. Die Einleitung bietet eine kurze Zusammenfassung der bisherigen wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema.

Hier präsentieren wir Ihnen einen Überblick des Problems. Sie zitieren typischerweise frühere Studien, die zu demselben Thema und / oder an dieser Stelle durchgeführt wurden, und dabei sollten Sie die gähnende Leere in dem Wissen offenbaren, dass Ihre brillante Forschung füllen wird.

Wenn Sie eine These schreiben, werden Sie eine ausführliche Literaturrecherche brauchen mit sehr spezifischen Details aller wissenschaftlichen oder technischen Arbeiten, die bis heute durchgeführt wurden. Diese Literaturrecherche ist in der Regel in ihrem eigenen Kapitel enthalten, insbesondere für Dissertationen. In der Einleitung, nur einen kurzen Überblick reicht, um die Notwendigkeit für Ihre Forschung zu schaffen.

  1. Sie stellt das Problem und die Motivation der Arbeit vor.

Durch die Einleitung sagen Sie dem Leser, was das Thema der Arbeit ist. Erklären Sie, warum dieses Thema wichtig oder relevant ist.

  1. Es gibt eine Karte der Arbeit.

Die Leser müssen wissen, was folgen wird und die Logik Ihrer Organisation wahrnehmen. Sie müssen in einige Sätze beschreiben, um was es im Inhalt der Bachelorarbeit eigentlich geht.

  1. Die Einleitung skizziert das Ziel und die spezifischen Zwecke Ihres Projekts.

Diese steht in Verbindung mit dem Problem, das zu lösen ist, oder gewisse Wissenslücke zu beseitigen.

Viele Studenten listen die spezifischen Ziele in Punktform auf. Manchmal setzen sie eine nummerierte Liste ein.

Was Sie niemals tun müssen!

Sie sollten nie irgendwelche Ergebnisse oder Entscheidungen in die Einleitung einschließen. Sie müssen auf gute akademische Weise schreiben, nicht alle Angaben schon am Anfang verraten. Darum heißt sie die „Einleitung“ – sie leitet ins Thema ein, nicht alles verrät.

Der Zweck des Kapitels ‚Schlussfolgerungen‘ ist es, eine Zusammenfassung der gesamten Arbeit oder des Berichts vorzulegen. Es ist dem Abstract ähnlich in dieser Hinsicht mit nur einem Unterschied, doch einem wesentlichen. Der Abstract ist in allen Bachelorarbeiten etwa gleichgewichtig. Dagegen ist das Kapitel Schlussfolgerungen in erster Linie auf die Schlussfolgerungen, Ergebnisse, und / oder Empfehlungen des Projekts fokussiert.

Die Regeln für das Kapitel ‚Schlussfolgerungen‘:

Sie dürfen in diesem Kapitel kein neues Material einführen. Sie müssen alle in diesem Kapitel vorgestellten Materialien bereits in der Bachelorarbeit geschrieben haben. Sie müssen da vorhanden sein. In der Regel stellt man in diesem Kapitel keine neuen Figuren oder Tabellen vor. Das ist die sogenannte Faustregel.

Normalerweise ist das Schlussfolgerungen – Kapitel 3 bis 5 Seiten lang für die meisten technischen Berichte und Bachelorarbeiten. Es wäre in einer Doktorarbeit länger. Sie müssen einen Absatz oder zwei für jedes Kapitel oder großen Unterabschnitt haben. Sie sollten die folgenden typischen Angaben einschließen:

  • Wiederholden Sie den Zweck und die spezifischen Ziele Ihres Projekts.
  • Stellen Sie das Thema oder These und die Notwendigkeit für die Arbeit wieder vor, aber kürzer als in der Einleitung;
  • Fassen Sie die wichtigsten Erkenntnisse und Empfehlungen Ihrer Bachelorarbeit zusammen. Geben Sie Empfehlungen für künftige Forschung.
  • Wiederholden Sie den Ansatz – ähnlich wie die ‚Fahrplan‘ in der Einleitung; In diesem Fall werden Sie jedoch die Daten, die Methodik und die Ergebnisse wiederholen.

Der Abstrakt

Was gehört zum „Abstrakt“? Kurz gesagt, alles kann zur Zusammenfassung passen. Ziel hierbei ist es, eine Zusammenfassung der gesamten Arbeit vorstellen zu können. In diesem Zusammenhang ist der Abstrakt dem Kapitel „Schlussfolgerungen“ ähnlich mit der einzigen Ausnahme, dass die Zusammenfassung in der Regel viel kürzer ist und die einzelnen Kapitel noch gleicher macht.

Schluss

Die Einleitung einer Bachelorarbeit ist deren wichtigsten Teil. Sie muss auf keinen Fall unterschätzt werden, denn sie macht den Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Note aus.