Ghostwriter Düsseldorf

Düsseldorf ist die Hauptstadt von Nordrhein-Westfalen und damit ist Düsseldorf auch sehr gut gespickt mit Universitäten. Wo so viele Studenten versuchen ihren Abschluss zu machen, gibt es natürlich auch akademische Ghostwriter, die von diesen Studenten als potenzielle Kunden profitieren wollen. Aber einen guten, akademischer Ghostwriter Düsseldorf zu finden ist nicht so leicht für einige Studenten.

Ein Ghostwriter ist ein Autor, der Texte für andere schreibt und dann den Ruhm für den Text dem Auftraggeber überlässt. Das ist eine Praxis die bereits bis zur Antike zurückreicht. Ghostwriter sind an sich in der Gesellschaft angesehen. Einzig und allein der akademische Ghostwriter befindet sich in einer rechtlichen Grauzone, denn die Universitäten wollen natürlich, dass die Studenten ihre Hausarbeit selbst schreiben.

So findet man einen Ghostwriter Uni Düsseldorf

Wird eine akademischer Ghostwriter gesucht, dann wird sehr gerne das Internet zu Rate gezogen. Wundern sollte es einen nicht: Schließlich sind tausende Agenturen und Ghostwriter nur einen Klick von einem entfernt. Und das ist auch gut so. Früher hätte man herum fragen müssen und das geht mit einem großen Risiko einher. Wird bei einer Suche die falsche Person gefragt, kann es sein, dass die Universität etwas von dem Betrugsversuch mitbekommt.

Aber wie kann man einen guten Ghostwriter finden? Wie kann man einen guten von einem schlechten Ghostwriter unterscheiden? Eine gute Ghostwriter Agentur Düsseldorf findet man, indem man vor allem auf die Bewertungen von den Kunden Ausschau hält. Wenn eine Agentur bereits einige Bewertungen auf der Internetseite bereitstellt ist das hervorragend. Ansonsten findet man durch Suchmaschinen natürlich auch leicht andere Bewertungen.

Ansonsten ist auch die Preispolitik der Agentur ein guter Indikator für die Qualität der Ghostwriter. Erst einmal sollte der Preis für die Arbeiten nicht zu niedrig sein, denn ein guter Ghostwriter ist immer noch ein Akademiker, der einen Ganztagsjob hat. Entsprechend hoch ist der Preis für die entsprechenden wissenschaftlichen Texte.

Dem Kunden muss auch im vornherein klar sein, wie viel die entsprechenden Arbeiten kosten. In einer Tabelle oder einem Preisrechner sollte klar werden wie viel eine Bachelorarbeit oder eine Magisterarbeit kostet. Aber nicht nur das. Es sollte auch die Option geben, für die Texte in Raten zu zahlen. Die Texte sollten so nach und nach mit den Raten geliefert werden, damit der Kunde sich von der Qualität der Texte überzeugen kann. Jede Maßnahme, die dem Kunden Sicherheit gibt, ist ein positives Zeichen.

Auf diese Dinge kann man achten, wenn man eine Agentur sucht:

  • Man kann in Raten zahlen
  • Es gibt einen Preisrechner oder eine Preistabelle
  • Der Preis ist nicht zu niedrig
  • Es gibt gute Bewertungen von Kunden

Die Vorteile von Ghostwritern

Ghostwriter bieten viele Vorteile. Das müssen sie auch, wenn der Preis für die Texte so hoch ist. Schließlich kann der ambitionierte Student die Diplomarbeit sich auch jederzeit selbst erstellen. Aber ein Ghostwriter spart extrem viel Zeit. Wenn wie eben schon erwähnt, die Diplomarbeit geschrieben werden soll, dann kann der Ghostwriter dem Auftraggeber zwei Semester an Arbeit ersparen. In dieser Zeit können natürlich viele andere Aufgaben erledigt werden.

Außerdem haben Ghostwriter so viel Routine im Schreiben von wissenschaftlichen Texten, dass eine gute oder sehr gute Note geradezu garantiert geliefert wird, wenn es sich um einen guten Ghostwriter handelt. Damit wird dem Studenten eine große Last von den Schultern genommen. Außerdem hat man gleich eine gute Note mehr, um den zukünftigen Arbeitgeber zu beeindrucken.

Das Risiko hält sich bei einem Ghostwriter auch in Grenzen. Denn ein Plagiatstest nützt natürlich nichts bei einem Text, der neu geschrieben worden ist. So ein Plagiatstest ist nur gut, um kopierte Textpassagen zu entlarven. Ein Ghostwriter ist perfekt dafür geeignet, um dieses Hindernis zu umgehen.